Festzinsanlage

Eine Festzinsanlage ist eine Geldanlage mit festen Zinssätzen und einer vorher festgelegten Laufzeit.

Zu festverzinslichen Anlagen z.B. gehören Wertpapiere wie Anleihen und Geldmarktinstrumente. Festzinsanlagen werden auch oft als Festgeld, Sparbrief oder Termingeld bezeichnet, abhängig von der Länge des Anlagezeitraums. Beträgt die Laufzeit bis zu 12 Monate, dann spricht man von Festgeld oder Termingeld. Ist die Laufzeit länger, bspw. über mehrere Jahre, dann spricht man von einem Sparbrief. Eine Festzinsanlage (oder auch das Festzinskonto) ist eher für längere Laufzeiten von mehreren Jahren angelegt. Eine Anlagedauer von einigen Monaten bis hin zu einem Jahr wird dann eher als Festgeld bezeichnet.