Sachwertanlage

Unter Sachwertanlagen versteht man Investitionen in Anlageformen, die einen Sachwert verbriefen.

Ein Sachwert stellt den Wert von beweglichen Sachen und Grundstücken oder grundstücksgleichen Rechten, der insbesondere im Finanzwesen im Rahmen der Wertermittlung von Bedeutung ist, dar. Sachwertanlagen sind demnach Grundstücke (bebaute oder unbebaute Immobilien), Aktien, Rohstoffe (z.B. Gold, Silber) und auch weitere Vermögensgegenstände wie Schmuck, Kraftfahrzeuge, Maschinen, Flugzeuge oder Schiffe. Grundlegend sollte zwischen Geldwertanlage und Sachwertanlage unterschieden werden. Sachwertanlagen stellen einen reellen Besitz dar.